Psychodynamische Organisationsentwicklung

„Veränderung ist das, was die Leute am meisten fürchten.“

Dostojewski

Seit Ende der 90er heißen die Veränderungsansätze in der Wirtschaft z.B. agiles Management, Change Management oder Diversity. Ich biete Ihnen weder das Eine noch das Andere an. Bei mir bekommen Sie jedoch eine Bewusstheit über Ihre organisationale Vorgehensweise und eine Haltung (gegenüber den Strukturen, den Mitarbeitern und den Kunden)!

Mit der Bewusstheit folgt die Klarheit für gute organisationale Entscheidungen, die Sie anschließend zu einem neuen und frischen Ganzen verändern kann. Die Psychodynamik ist dabei meine Methode.

Das ist psychodynamische Organisationsentwicklung 

Organisationsentwicklung (oder im Kleinen auch eine Teamentwicklung) ist das Betrachten der Gesamtheit aller der Zweige, die eine Organisation zum Leben erwecken.

Wer sind die Klienten, die Kunden und wie werden sie bedient? Wie ist das organisationale Umfeld aufgebaut? Welche Entscheidungswege gibt es? Wie gehen alle mit Verantwortung um?

Ich denke Teile einer Organisationsentwicklung bei Supervisions- und Coachingkontrakten natürlich immer mit.

Und Sie können sich auch (zusätzlich) eine Organisationsberatung gönnen, in dem Sie gemeinsam mit mir auf Ihr Team, ihre Abteilung, ihre Organisation schauen.

 

Schauen Sie sich die nächsten Fragen an. Sollten Sie Lust bekommen, sich einmal intensiv mit Ihrem Team auf die Suche nach den Antworten zu begeben, so wäre eine Team- oder Organisationsberatung Ihr Instrument der Wahl.

N

Wie ist Ihre Organisation aufgebaut?

N

Wo gibt es blinde Flecken?

N

Welche Strukturen, Verstrickungen, Rituale und Tabus haben Sie?

N

Wie ist Ihre Gruppendynamik?

N

Welche Veränderungen sind nötig, aber leidvoll?

N

Wer übernimmt (nicht) die Führung?

N

Welche Teamrolle hat jeder Einzelne?

N

Was muss schon seit langem angesprochen werden, aber es führt kein Weg in die Kommunikation?

N

Wer hat die Macht?

N

Welche Visionen haben Sie und welche Ihr Team?

All diese Themen sind in jedem Team, in jeder Abteilung und in jeder Firma ständig und immer vorhanden. Bis hierhin ist alles völlig normal.

Jedoch: Eine Organisationsentwicklung macht besonders dann Sinn, wenn Sie als Führungskraft spüren, dass das Innenleben Ihrer Organisation in Schieflage geraten ist. Vielleicht könnten Sie sogar sagen, Ihre Organisation „kränkelt“.

Vielleicht kommen Ihnen die folgenden Gedanken bekannt vor?

N

Sie erleben eine hohe Fluktuation unter den Kollegen und müssen ständig neu ausschreiben, einarbeiten, etc.

N

In ihrer Abteilung erleben Sie einen hohen Krankenstand, davon gibt es sogar einige Langzeiterkrankte.

N

Ergebnisse werden nicht geliefert?

N

Sie erleben Mitarbeiter offensichtlich motivationslos bis hin zur Arbeitsverweigerung?

N

Sie wissen um die geringe Mitarbeiterzufriedenheit. Die vorhandenen Mitarbeiteranreize sind veraltet, genügen nicht mehr oder sind weggebrochen?

N

Sie haben keine Struktur im Umgang mit Konflikten?

Ursachen für eine „kränkelnde“ Organisation gibt es viele: z.B. Mittelkürzungen, Zusammenlegungen von Abteilungen, fehlende Marktpositionierung, fehlende Führung, fehlende Kundschaft, Überarbeitung, etc.

All die o.g. Themen werden gemeinsam in einem ersten Schritt angedacht und in der Team- und Organisationsentwicklung weiter bearbeitet.

Die Öffnung erfordert Mut aller Teilnehmer, denn sie ist ein hoch emotionaler und damit beängstigender aber auch sehr vertrauensvoller Schritt zur Erneuerung und Gesundung Ihres Teams, Ihrer Abteilung, Ihrer Organisation.

 

Mit Hilfe der Organisationsentwicklung stehen die Chancen gut, die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen, Vertrauen herzustellen, die Fluktuation zu senken und den Krankenstand  zu reduzieren

Interkulturelle
Kommunikation

Arbeiten Sie im interkulturellen Kontext und möchten typisch deutsche Kulturstandards kennenlernen? Oder Sie mögen Ihr eigenes Konfliktverhalten spielerisch hinterfragen?

Vielleicht interessiert Sie auch das das Thema Migration und Integration in Köln? Rufen Sie mich gerne an.

Supervision & Coaching

Wie Sie wissen, ist Supervision und Coaching in all den Bereichen möglich, in denen Menschen miteinander in einer beruflichen Beziehung stehen. Sie möchten Ihren Arbeitsalltag erfolgreich gestalten.  

Ob Wohlfahrtsverband, Wirtschaft, Technik oder Verwaltung: Sie können wählen zwischen Einzel-, Team-, Gruppensupervision oder Coaching.

Ich begleite Sie erfolgreich in Ihren beruflichen Prozessen.

Mediation

Sie erleben aktuell einen privaten oder beruflichen Konflikt und suchen eine neutrale, wertfreie dritte Person, die mit Ihnen an Ihrer Streitschlichtung arbeitet?

Das Verfahren der Mediation ist freiwillig, lösungsorientiert und wesentlich günstiger als ein Gerichtsverfahren.